Geschichtswerkstatt Flughafen Lübeck e. V.

Nachdem im Jahr 2017 der Lübecker Prof. Dr. Winfried Stöcker den Lübecker Flughafen erwarb, ist das erreicht worden, worum unser Vorgängerverein Pro Airport Lübeck e. V. sich immer eingesetzt hatte:

Der Flughafen Lübeck-Blankensee ist nun im Eigentum eines erfolgreichen und kompetenten Unternehmers, der einen engen Bezug zur Region hat und die erforderlichen finanziellen Mittel dafür aufbringen kann.

Das Ziel des Pro Airport Lübeck e. V. ist somit erreicht worden, wodurch sich neue Aufgabenfelder auftaten. Mit der Umbenennung in die Geschichtswerkstatt Flughafen Lübeck e. V. haben wir uns jetzt eine neue Ausrichtung gegeben. Wir möchten:

  • Die Geschichte der Lübecker Luftfahrt dokumentieren
  • Informationen (Texte, Bilder, Audios, etc.) sammeln, archivieren, digitalisieren und sinnvoll geordnet verfügbar halten
  • In Ausstellungen, Veranstaltungen und Online zu geschichtlichen und aktuellen Themen der Luftfahrt informieren
  • Der interessierten Öffentlichkeit auf Nachfrage geeignete Informationen aus unserem „Wissensspeicher“ zur Verfügung stellen

Sie haben Interesse an diesen Aufgaben und können sich vorstellen die Dokumentation der Geschichte der Lübecker Luftfahrt zu unterstützen oder Sie haben selbst Dokumente oder Erinnerungsstücke, dann kontaktieren Sie uns bitte – wir freuen uns!

Ihre
Geschichtswerkstatt Flughafen Lübeck e. V.

Wer wir sind

Neben unseren Mitgliedern – der tragenden Säule des Vereins – besteht der Vorstand der Geschichtswerkstatt Flughafen Lübeck e. V. derzeit aus vier Mitgliedern, die sich primär um die Präsentation und Organisation des Vereins kümmern. Bei Fragen und Anliegen rund um den Verein wird Ihnen einer der vier, die wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen möchten, behilflich sein.

„Wer wir sind“ weiterlesen